Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro [1374]

 


Kann man Korrekturlesen lernen? Die Antwort darauf lautet unmissverständlich: „Ja!“ Korrekturlesen kann man lernen. Und wer diese Tätigkeit bereits ausübt, kann die Qualität und die Effizienz seines Korrekturlesens verbessern.

Das Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“ behandelt sowohl die analoge Welt der Schlussredaktion als auch die digitalen Vorstufen.

Wir zeigen, wo sich Fehler gerne verstecken und warum wir so manchen Fehler nicht finden, obwohl er – einmal entdeckt – so offensichtlich scheint.

Teilnehmer:

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Unternehmen, Behörden und Verbänden, Universitäten, wissenschaftlichen Instituten, Institutionen sowie in der Technischen Dokumentation und in Unternehmensberatungen,Redakteure, Technische Redakteure, Texter, Werbekaufleute, PR-Berater oder Mitarbeiter aus Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, PR, Dialog-Marketing, Kundenkorrespondenz, Sekretariat, Anwaltskanzleien, Behörden, ...

Dies ist kein Rechtschreibseminar, wir gehen aber bei Bedarf auf die wichtigsten bzw. schwierigsten Schreib- und Zeichensetzungsregeln ein.

Seminarinhalte:

  • Wahrnehmung, Aufmerksamkeitstyp, Lesegewohnheiten – wie unser Gehirn liest
  • die eigenen „Baustellen“ beim Korrekturlesen erkennen und beheben
  • geeignete Techniken für das prüfende Lesen kennenlernen
  • der Werkzeugkasten für Korrektoren – manuelle Hilfsmittel
  • Digitales Korrektorat als QM-Vorstufe im Produktionsablauf
  • Werkzeuge für die Qualitätssicherung in MS-Word
  • Korrekturlesen im PDF – mit Adobe Reader DC und Adobe Acrobat
  • Umsetzung der Korrekturen in InDesign und InCopy
  • Fehlerquellen im Layout kennen und ausschalten
  • Dateinamen und Ordnerstrukturen – Daten-Chaos vermeiden

Alle Beispiele und Übungen kommen aus der aktuellen Praxis. Hier geht’s zur ausführlichen Seminarbeschreibung.

Voraussetzungen:

keine

Seminardauer:

1 Tag (10:00 - 18:00 Uhr)

Kursart:

Praxisworkshop, max. 10 Teilnehmer

Seminarraum:

Unsere hellen und modernen Seminarräume sind mit aktueller Technik, einem lichtstarken Beamer, einer großen Leinwand und großzügigen Arbeitsplätzen ausgestattet.

Diese Zusatzleistungen sind im Preis enthalten:

  • umfangreiche und praxistaugliche Schulungsunterlagen:
    • Die Übungsblätter mit den Baustellen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers, die bei späterer Betrachtung noch einmal ins Bewusstsein gelangen und zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen.
    • Die bewährten Synapsenschalter. Die praktischen Merkkarten fassen nahezu alle Folien kompakt zusammen, die im Seminar gezeigt werden. Sie lassen sich wie ein Vokabeltraining anwenden. Damit fließt der gesamte Schulungsinhalt in kleinen Einheiten in den Arbeitsalltag ein.
    • Der Wissensordner mit allen Informationen, die nicht auf DIN-A6-Karten passen. Er enthält Listen, z. B. mit ASCII-Code für Sonderzeichen, Anführungszeichen im Fremdsprachensatz und Maßeinheiten, aber auch Checklisten.
    • Software-Anleitungen für das Korrekturlesen am Bildschirm für MS-Word, Adobe Reader DC, Adobe Acrobat und InDesign und InCopy. Darin werden die Arbeitsschritte für das Korrekturlesen am Bildschirm erklärt.
    • Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Makro für MS-Word, mit dem die häufigsten Massenfehler in Word-Dokumenten automatisch korrigiert werden können.
    • Weitere Übungen, mit denen die Teilnehmenden Ihr Wissen vertiefen oder auffrischen können.
  • das b.itmap-Zertifikat
  • Mittagessen und Pausengetränke

Teilnehmerstimmen:

  • Ein eher „trockenes“ Thema lebendig vermittelt.
  • Sehr gute Sensibilisierung für mögliche Fehlerquellen, die man gut in der Praxis einsetzen kann.
  • Das Hilfs- und Anschauungsmaterial und die praktischen Übungen haben mich am Seminar begeistert.
  • Sympathischer Umgang; überraschende Elemente; schöne Ideen, um die Teilnehmer zum Mitmachen zu bewegen, viele neue Erkenntnisse.
  • Sensibilisierung auf im Alltag übliche Probleme. Bewusstmachung von linearen Workflows.
  • Es gab genügend Gelegenheiten dazu, Themen selbstständig zu erarbeiten. Die gewählten Beispiele waren sehr praxisorientiert und sensibilisierten für weitere Themen oder Punkte, die bisher wenig oder gar nicht bedacht wurden.
  • Die Unterlagen waren gut aufbereitet und sind für mich nutzbar.
  • Die Inhalte wurden flexibel an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst
  • praxisbezogen mit guten Tipps
  • Sehr praxisorientiert, anschaulich, kompetenter, netter Trainer
  • ungeahnte Möglichkeiten, die den Alltag erleichtern
  • Ich kann jetzt meine Arbeit/Abläufe besser strukturieren und die Mitarbeiter entsprechend einbinden.
  • Sehr nett gestaltete Lernumgebung
  • Das hat mir besonders gut gefallen:
    • Die eigenen Übungen und das ausführliche Nacharbeiten der Ergebnisse
    • Die Art des Dozenten, den Inhalt rüberzubringen
    • Die Übungen, bei denen man sein Wissen einmal testen konnte.
    • ... zu erfahren, welchen Einfluß die Umgebung auf die Qualität hat

Weitere Seminartipps:

Protokollführung | 1-tägig

Praxistraining Text – Wirksam texten mit Methode | 2-tägig

Sachtexte lesenswert machen | 1-tägig

Bildrecht: Eigene und fremde Bildrechte einhalten – für Print, Web und insbesondere für soziale Netzwerke | 1-tägig

Workshop „Recht am Bild“ für Datenschutzbeauftragte | 1-tägig

 

Dauer:

1 Tag, 10:00 - 18:00 Uhr

Termine

25.01.2018 

18.04.2018

17.09.2018

29.11.2018

Ort

b.itmap Akademie, Köln

Preis

590,00 € zzgl. MwSt.

= 702,10 € inkl. MwSt.

Fördergelder nutzen

Mit Fördermitteln bis zu 50% sparen

Firmenschulung? Gern!

Bei Ihnen vor Ort oder in unseren Seminarräumen in Köln. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Oder Sie rufen uns an (0221) 80 25 4.0

Anmeldung

mit unserem PDF-Anmeldeformular Anmeldeformular
per Fax: (0221) 80 25 4.25

oder formlos per E-Mail: info@bitmap-gmbh.de

Weiterbildungsqualität, die überzeugt.

Unsere Kurse sind von den zuständigen Prüfungs- und Beratungsstellen (IHK, Bundesministerium für Bildung & Forschung) geprüft und als förderwürdig anerkannt.